Herzhafte Kürbisplätzchen

Das Motto des Garten-Koch-Events im Oktober 2006 ist “Kürbis”. Mein Beitrag dazu sind diese “Herzhaften Kürbisplätzchen” aus der italienischen Landhausküche:

Kürbisplätzchen

Gartenkochevent Kürbis

Die Plätzchen werden aus Räucherspeck, Zwiebel, Kürbis, glatter Petersilie, roter Chilischote, Fontina-Käse, Eiern und Mehl zubereitet. Ich habe einen Muscat-Kürbis verwendet, der sich gut reiben läßt.

Geschmacklich sind sie echt fantastisch. Der aromatische Fontina Käse zerläuft wunderbar und harmoniert gut mit der leichten Chilischärfe. Ich würde sie pur als Vorspeise oder mit einem Blattsalat serviert als Hauptspeise empfehlen.

MMMMM—– ‘Kalorio V3.01’ (reg.) nach Meal-Master

Title: Herzhafte Kürbisplätzchen
Categories: Italienisch
Servings: 12 Stück

50 g magerer Räucherspeck
1 Sk Zwiebel
500 g gelbes Kürbisfleisch
– geputzt gewogen
4 tb ; Öl
1 bn glatte Petersilie
1 Sk kleine Chilischote, rot
50 g mittelalter Fontina-Käse
2 Sk Eier
60 g Mehl (Type 550)
MMMMM————————QUELLE——————————-
– Brigitte – Italienische
– Landhausküche, S. 22
– Erfasst von CB (https://greententacle.wordpress.com/)

Den Räucherspeck von Schwarte und Knorpeln befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein zerkleinern. Das Kürbisfleisch auf der Rohkostreibe grob raspeln.

1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Speck darin bei kleiner Hitze langsam braten, bis er knusprig ist. Die Zwiebel zugeben und bei kleiner Hitze glasig braten. Die Kürbisraspel zufügen und unter ständigem Rühren bei großer Hitze kurz anbraten. Die Mischung in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Die Pfanne mit Küchenpapier
auswischen.

Die Petersilie waschen, trocknen, die Blättchen abzupfen und fein zerkleinern. Die Chilischote halbieren, putzen, die Kerne und die Trennwände entfernen, die Schotenhälften kalt abspülen und sehr fein zerkleinern. Den Käse reiben. Alle diese zerkleinerten Zutaten mit den Eiern und dem Mehl zur Kürbismischung geben, mit Salz und Pfeffer
würzen und zu einem Teig verrühren.

Den Kürbisteig portionsweise (insgesamt etwa 12 flache Puffer) in das restliche Öl setzen. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite in etwa 2-3 Minuten goldbraun braten.

CB:
Muscatkürbis eignet sich sehr gut!

:Stichworte : Kürbis
:Quelle : Brigitte – Italienische Landhausküche, S. 22
:Erfasser : CB (https://greententacle.wordpress.com/)
:Erfasst am : 27. 10. 2006
:Letzte Änderung: CB (https://greententacle.wordpress.com/)
:Letzte Aender. : 27. 10. 2006
:Fingerprint : 27975112,427214621,Kalorio

MMMMM

8 Responses to Herzhafte Kürbisplätzchen

  1. Cascabel says:

    Kann ich mir prima vorstellen – die würden mir auch gut schmecken🙂

  2. rike says:

    Das sieht klasse aus, wenn mir der nächste Kürbis in die Hände fällt, werde ich es sicher nachkochen.

  3. Marc says:

    Ich hab noch ein Hokaido im Keller, vielleicht mache die Plätzchen morgen Abend😉

  4. Hi Marc,

    Ich habe gelesen, dass sich Hokaido nicht so gut eignet. Mit Muscat Kürbis funktioniert das Rezept angeblich besser. Aber probier das doch einfach mal aus und sag dann Bescheid wie es geworden ist!🙂

    Gruß,

    Celi

  5. I’ve been surfing online more than 3 hours today, yet I never found any interesting article like yours. It’s pretty
    worth enough for me. Personally, if all webmasters and
    bloggers made good content as you did, the net will be a lot more useful than ever before.

  6. Great blog here! Additionally your web site loads up very fast!

    What host are you the use of? Can I get your associate hyperlink for your host?
    I desire my site loaded up as quickly as yours lol

  7. Herzhafte Kürbisplätzchen | The Green Tentacle

    […]I am not positive the place you’re getting your information, but great topic.[…]

  8. Thanks , I’ve just been searching for info approximately this topic for ages and yours is the best I’ve
    came upon so far. However, what in regards to the conclusion? Are you sure in regards to the
    supply?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: