Karlsbader Oblaten

October 22, 2006

Meine Ma hat von ihrem Kurztrip nach Tschechien Karlsbader Oblaten mitgebracht. Die dünnen Teigplatten passen sehr gut zu eine Tasse Tee.

Karlsbader Oblaten


Oliven, Wein und jede Menge Pasta

October 9, 2006

Es gibt da ein paar Freunde, die fest daran glauben, dass wir eines Sommers nicht nach Griechenland fahren werden. Mit kulinarischen Mitbringseln und ausgewählten Weinen versuchen sie uns nach Frankreich und Italien zu locken.

Der neuste Versuch von Gaby und Ingo ist ein Buch mit dem Titel “Oliven, Wein und jede Menge Pasta. Italienisches Kulinarium”. Ich habe natürlich sofort abends noch mit dem Lesen angefangen.

Das erste Kapitel beschreibt die Espressobar als italienische Institution. Es ist total schön geschrieben und macht wirklich Lust auf Italien. Ich freue mich schon auf die anderen Kapitel. Vielleicht, eventuell, mal schauen klappt es ja 2007 mit der Toskana. Yammas!

Buch


Geschenke aus Frankreich – Merci beaucoup!

October 2, 2006

Liebes Tagebuch,

Susi und Stephan sind endlich aus Frankreich zurück. Für uns gab es dann heute ganz viele tolle Urlaubsgeschenke:

Eine 98er Magnum aus Bergerac, die den Abend nicht überlebte.

Bergerac

Ganz sehnsüchtig hatte ich den Ziegenkäse erwartet. Susi hatte diesmal einen “Sainte-Maure de Touraine” ausgewählt, weil dieser mit einer Gold Medaille ausgezeichnet wurde.

Ziegenkäse Box

Besonders lecker schmeckt der Käse natürlich auf französischem Brot (ob man das wohl selbst backen kann?) – frisch getostet. Das mußte sofort probiert werden!

Ziegenkäse

Aber was war denn das? Ein Stock mitten im Käse? Ein Blick in mein neues Käsebuch klärte uns dann auf: “Ein langer Strohhalm, dessen Aufgabe es ist, den empfindlichen Käse zusammenzuhalten und gleichzeitig den Kern zu durchlüften”. Faszinierend.

Ach ja, fast hätte ich die Feigenmarmelade vergessen. Yummy! Auch sehr, sehr gut!

Feigenmarmelade